Aufbau und Optimierung eines zentralen Data Warehouse

Kunde:

Getränkeindustrie / Konsumgüter- und Markenartikelhersteller


Die Aufgaben

Konzeption und Umsetzung einer Produktions- und Finanz Data Warehouse Lösung mit leistungsfähigem Business Intelligence Frontend MicroStrategy, um eine einfache Abfrage und Auswertung von zuverlässigen Kennzahlen zu Abverkauf und Kosten zu ermöglichen.
Durch Schulungen und Know-how-Transfer sollte eine eigenständige Weiterentwicklung und Wartung seitens des Kunden gewährleistet werden.


Das haben wir realisiert

Erste Phase:
– Durchführung einer Vorstudie mit Proof of Concept, in der die Anforderungen, die einzusetzende Technologie und die Zielarchitektur festgelegt sowie eine Kostenabschätzung abgeleitet wurden.
Zweite Phase:
– Erstellung der Feinkonzeption und des Datenmodells sowie die Implementierung der ETL Datenversorgung.
Dritte Phase:
– Es fanden Schulungen statt, um die Lösung bei den Fachanwendern einzuführen und das bereits erworbene Wissen in der IT, insbesondere hinsichtlich der Berichtsentwicklung sowie des Datenmanagements, systematisch zu vertiefen.


Ergebnis/Erfolg

Die Definition von Kennzahlen und die Erstellung von Berichten zu Logistik, LKW-Touren, Controlling und Zeitwirtschaft sorgen seither für eine verbesserte Auslastung der LKWs sowie für die Optimierung der Lagerbewegungen und des Personaleinsatzes im Prozentbereich. Durch die gezielte Kostenreduktion und Prozessoptimierung wurde bereits in einem ersten Unternehmensbereich ein wirtschaftliches Ergebnis erzielt und der ROI nachhaltig erreicht.