DWH Konzept und Aufbau zur internationalen Absatz- und Vertriebsplanung

Kunde:

Industrie / Konsumgüterartikel-Hersteller


Die Aufgaben

Preismanagement
– Nachfrage nach Produkten ist saisonal schwankend
– Idee: Aufbau eines aktiven Preismanagements für Preisvariation auf der Basis einer Nachfragekorrelation
– Gewinnoptimierung

Sales Reporting
– verschiedene Produktionsstandorte, jeweils eigenes Controlling
– Ziel: Umstellung auf ein zentrales, umfassendes, aggregiertes Reporting mit Drill-Funktionen für die Fabriken und Vertriebe
– Höchste Anforderung an die Datenqualität


Das haben wir realisiert

Preismanagement
Datenbeschaffung aus verschiedenen Backendsystemen wie z.B. SAP R3, CSV, Masterdata etc. und Datenmanagement mit ETL mit MS SSIS.
Datenmodellierung, DWH Design, ETL Design; Grundlage für darauf aufbauendes Kennzahlensystem für ein BI Self Service System.

Sales Reporting
Erweiterung des bestehenden DWH mit MS SSIS, Redesign und Anpassung an neue Anforderungen; Schwerpunkt auf Perfomance und Zeitzonen, Datenqualität; klare, international dokumentierte ETL Prozesse
Basis für internationales Vetriebsreporting

Delta Load SAP mit Theobald Connector, Artikelbestand ca. über 1 Mio.


Ergebnis/Erfolg

Tasächliche Absatz- und Margenoptimierung mit signifikanter Auswirkung auf die GuV des Unternehmens.
Weltweit einheitliche, konsolidierte Vertriebssteuerung mit akzeptiertem Einfluss auf die Zielorientierung des Vertriebs.